Datenschutz

Noch mehr Sicherheit. Beziehungsweise eigentlich nur noch mehr Text.

Krischan am 23. Mai 2018

Jetzt muss ich natürlich bis zum Freitag noch auf allen von mir verwalteten Websites eine separate Seite für die Datenschutz-Erklärung basteln, deren Text auch ein bisschen ausführlicher sein soll als der bisherige Impressums-Zusatz. Wegen der DSGVO, ihr wisst bescheid.

Aber ich hab ja jetzt Zeit, ich bummele grade den Rest-Urlaub ab, der mir noch bis Ende des Monats bleibt, danach bin ich nämlich erstmal erwerbslos.

Wir trampeln durchs Getreide,
wir trampeln durch die Saat.
Hurra, wir verblöden,
für uns bezahlt der Staat.

— Werner

Krischan am 19. Juni 2018:

Und nun hatte ich ja gedacht und das auch so eingeplant, dass ich den Sommer über gemütlich frei und erst so ab Ende August/ Anfang September wieder eine neue Arbeitsstelle hätte, aber nee, Pustekuchen, seit einer Woche schon gehe ich in einer schicken Designagentur auf die Tasten hauen, weil die meine Darstellung als ehemaliger Theatertischler und jetziger Webprogrammierer schick genug fanden, um in ihr interdisziplinäres Team zu passen. Vielleicht wars auch meine zu geringe Gehaltsvorstellung oder mein neues geblümtes Hemd oder mein ratloses Herumgeeier während des Vorstellungsgesprächs, wer weiß das schon. Vielleicht ist auch alles nur ein riesiges Missverständnis, vielleicht aber doch tatsächlich die Erfüllung meines alten Traums von einem coolen Job mit interessanten Leuten und abwechslungsreichen Aufgaben. Wir werden sehen.