Smart Bar

Band
Sonic Youth
Format
2 LP
Jahr
2021
Label
Goofin’
Kennung
GOO 016
Zusatz
Nr. 353/1000, rotbraunes und grünes Vinyl, Faltblatt

Krischan am 30. August 2021

Chicago 1985

Eine neue schöne Variante des offiziellen Bootlegs gibts da jetzt; ist ja auch schon wieder fast zehn Jahre her, dass das seinerzeit als bessere Variante des schlechten echten Bootlegs rauskam: wo sind die Jahre alle hin?

Jetzt also im angeblichen Bootleg-Outfit, obwohl das natürlich Quark ist, weil Bootlegs ja nicht Zeitungspapier mit schickem Vierfarbdruck verwenden und das dann um eine simple Hülle aus ungestrichenem Karton falten, sondern lieber billigen Digitaldruck auf Hochglanzmaterial voller Plaste; farbiges Vinyl in unterschiedlichen Farben würden die Bootlegger schon eher verwenden, aber dann nicht so komische Farbtöne aussuchen, sondern eher was brüllend knalliges. Aber ich hab hier auch zwei besonders doofe Farben erwischt, das kann man sich ja nicht aussuchen.

Aber das Konzert: dufte. Archaisches Gekrache von ehemaligen Kunststudenten für schmerzbefreite Drogenkonsumenten.

Hier sollte eigentlich ein Bandcamp-Player zu sehen sein.

Ich hab den Download-Code nicht gefunden. Gabs da gar keinen? Achso, Bootleg-Style. Na macht ja nüscht, war ja beim Original dabei.

Hab ich zum Geburtstag gekriegt. Ätsch.

Tracks

  1. Halloween
  2. Death Valley ’69
  3. Intro
  4. Brave Men Run (In My Family)
  5. I Love Her All The Time
  6. Ghost Bitch
  7. I’m Insane
  8. Kat ’n’ Hat
  9. Brother James
  10. Kill Yr Idols
  11. Secret Girl
  12. Flower
  13. The Burning Spear
  14. Expressway To Yr Skull
  15. Making The Nature Scene

Links